Montag, 21. September 2015

Mein Anno Online Archiv

Bimbalawichti - Mein Anno Online
wird komplett neu von mir erstellt.

Hier findet ihr alle alten Inhalte,
die ich vom 18.12.12 bis zum 27.9.14 dort geschrieben habe.

Achtung!
Die Inhalte stammen alle aus alten Versionen,
sie sind also nicht mehr aktuell.

Das neu entstehende (B)logbuch wird dann auf
Mein Anno Online
in einer etwas anderen Form aufgebaut sein.
Lasst euch einfach überraschen,
denn mein Motto bleibt:

Der Weg ist das Ziel
und
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut

Ich möchte aber an dieser Stelle Danke sagen:

Danke an meine zahlreichen Helferlein,
die mir in Zukunft weiter als die Adabei
Informationen und Screens liefern,
die ich im Blog verwenden darf.

Danke an alle Leser,
die sich die Zeit nehmen,
mein (B)logbuch zu lesen.

Und nun widme ich mich dem Neuaufbau,
der einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Samstag, 27. September 2014

Die Zeit ist reif...

Kein Wissen scheint schwerer zu erwerben als die Erkenntnis,
wann man aufhören muss.
Jonathan Swift



Für mich ist die Zeit gekommen,
mein Logbuch zu schließen.

Natürlich spiele ich weiter,
das ist eine andere Geschichte.
Aber ich fühle mich in der Community
nicht mehr wirklich wohl.
Ich kann es auch nicht in Worte fassen,
die Stimmung ist nur noch gereizt,
ich empfinde es als gegeneinander,
nicht als miteinander.

Durchatmen, zurückziehen,
in Ruhe spielen wann ich mag...

Genau das werde ich in Zukunft tun :-)

Das Blog bleibt natürlich online,
wird aber nicht weiter geführt.

Die Informationen sind aus 
vergangenen Spielversionen zusammengetragen.
Viele sind deswegen nicht mehr aktuell.



Ich werde mich nun wieder intensiver damit beschäftigen,
meine Lyriksammlung zu sortieren
und mit Hilfe einer lieben Bekannten zu erweitern .

Nach und nach werde ich dann das Portal
Bimbalawichti.com mit Inhalten füllen.







Mittwoch, 4. Juni 2014

Raubauz - über 250 Kaufleute

Raubauz hat mir nach längerer Zeit Bilder von seinen Fortschritten geschickt.
Er hat bisher nur eine Hanf Insel kolonisiert,
aber noch nicht bewirtschaftet.

Die 12 Kaufleute Häuser (gesamt 185 Häuser)
wurden mit Questwaren aus dem Inventar erreicht,
die er sehr überlegt seinem Volk zugeteilt hat.

 Die nächsten Etappenziele:
1000 Kaufleute
Bescheidenes Erkundungsschiff (Kräuterinsel)
Pier mit Handelsspeicher
Händler mit Schiff

Ist der 1. Handelsspeicher gebaut,
kann durch Überproduktion und Verkauf
erstmal Geld verdient werden, um weiter auszubauen.
Die Bilanz sollte nur nicht negativ sein,
das Volk so versorgt, dass weitere Häuser aufsteigen können.

----------

Raubauz über 250 Kaufleute

Raubauz über 250 Kaufleute
----------

Dienstag, 15. April 2014

Osterevent 2014


Das Osterevent 2014 ist gestartet!

Alle Informationen zum Event kann man im Changelog nachlesen.

--------------------



Nach ein paar Stunden Osterevent fühle ich mich...
angenervt und gestresst von Klickorgien. und Zeitfenstern der Aufgaben...
Hinzu kommen dann auch noch die massiven
Performanceprobleme, so dass das Wort
Spielspass, den ein Event bringen sollte,
ein Fremdwort ist.

Die Ranglisten tun dann ihr Übriges,
ich sehne das Ende des Events herbei....

Hier noch ein Bild der Eventinsel,
die eben nur zu bestimmten auftaucht und nutzbar ist.
Leider geht es auch dort nur ums Klicken...
Herausforderungen und ein wenig Abwechslung?
Fehlanzeige!




Die Eventgegenstände im Shop,
die man für Eventwährung kaufen kann,
sind für mich auch kein wirklicher Anreiz.

Ich denke, ich werde mich lieber
dem Aufbau meiner Inseln widmen....

Nachtrag 6.5.14

Endlich hat das Oster Elend ein Ende,
das Event wird heute komplett abgeschaltet.

Ich konnte trotz aller Probleme den Hühnerstall kaufen,
die Scheune gab es ja als Entschädigung für die Ausfälle geschenkt.

Hühnerstall und Scheune
Mein Fazit:

Seit der Wartung zur Optimierung der Infrastruktur am 25.3.14
bestehen die massiven Performance Probleme nun.
Das Osterevent, das eh eine Klickorgie war,
unter diesen Umständen zu spielen hatte nichts mit Spass zu tun.

Wie lange will ich mir das nun noch antun?
Es hat sich trotz aller Versprechen und Bemühungen nichts getan,
ganz im Gegenteil sogar - es wird immer schlimmer.

Ich werde mir das nach dem heutigen Update
noch ein paar Tage ansehen und gebremst versuchen zu spielen.
Größere Aktionen, die bei mir dringend nötig sind,
sind bei dieser Performance nicht durchführbar.

Ändert sich daran nichts,
werde ich dann erstmal sehr kurz treten.
Am morgen den Login Bonus sichern,
ein paar Aktionen durchführen wenn möglich,
damit das Spiel bis zum nächsten Tag durchhält.

Ich bin wirklich sehr geduldig,
aber das Maß ist mittlerweile voll!

Unsere kleine Gilde hat einige Pläne,
auch ohne vorhandene Gildenfeatures gemeinsame Ziele zu verfolgen.

Die Pläne bleiben natürlich bestehen,
aber wann sie verwirklicht werden können,
steht nun erstmal in den Sternen.

Voraussetzung dafür ist ein funktionierendes Spiel,
keine Lotterie, wann kann ich mal mehr als 3 Spielzüge machen,
ohne ständig reloggen zu müssen.

Wenn das dann mal länger als 1-2 Wochen funktioniert,
werden wir darüber nachdenken, die Pläne zu verwirklichen.

In diesem Sinne...
kommt Zeit, kommen die Pläne auf den Tisch.


--------------------




Montag, 14. April 2014

Bimba - Moorbach und Goldfurt, Städte im Aufbau

Den letzten Inselplatz habe ich wie geplant kolonisiert.
Sonnenfels, eine riesige Weizeninsel,
ersetzt nun Goldfurt als Produktionsinsel.

Somit kann ich problemlos die 130 Adelsrechte auf Goldfurt nutzen
und eine weitere Stadt aufbauen.

--------------------


--------------------

Goldfurt auf dem Weg zu 130 Adelshäusern
Durch die bereits vorhandenen Rechte ist der Aufbau ein Kinderspiel.
Ich habe 130 Bauernhäuser ohne Attraktionen um einen Marktplatz gesetzt
und level sie nun nach und nach auf zu Handwerkern.
Vollversorgung mit Verbrauchswaren ist natürlich gegeben.



--------------------

Moorbach wächst und gedeiht
Moorbach, eine riesige Weizeninsel, wird komplett ohne Rechte neu aufgebaut.
Der 1. Schritt ist vollbracht,
660 Häuser stehen ohne Attraktionen um einen riesigen Marktplatz.
Bauernhäuser haben 2 Einwohner, Handwerkerhäuser 5 Einwohner pro Haus,
also müssen 300 Handwerkerhäuser da sein,
um die 1500 Handwerker zu bekommen.
Sind diese erreicht, werde ich gleich das 1. Kaufleutehaus leveln.
Wie ich dann weiter verfahre, weiss ich noch nicht genau,
wie viele Adelsrechte es dann endgültig werden - mal abwarten.



--------------------